Was ist eine Histaminintoleranz?

Anders als bei Lebensmittelintoleranzen ist die Histaminintoleranz ein noch weitgehend ungeklärtes Krankheitsbild. Klar ist, dass es bei einer Histaminintoleranz zu einem Überschuss an Histamin im Körper kommt und es sich um eine Abbaustörung (oder Pseudo-Allergie) handelt.

Ursachen: Wie ensteht eine Histaminintoleranz?

Histaminliberatoren:

Neben Histamin aus der Nahrung kann jedoch auch körpereigenes Histamin zu Histaminintoleranz-Symptomen führen. Sogenannte Histaminliberatoren setzen dieses körpereigene Histamin aus den Mastzellen frei.

Histaminliberatoren sind nicht nur Nahrungsmittel wie u.a. Kakao, Tomaten oder Alkohol, sondern auch Stress und Witterungseinflüsse wie übermäßige Hitze oder Kälte. Menschen, die mehr auf Histaminliberatoren reagieren als auf histaminreiche Nahrungsmittel, weisen in der Regel eher einen Mangel an N-Methyl-Transferase auf, während Personen, die besonders auf histaminreiche Nahrungsmittel reagieren, eher einen Mangel an DAO haben.

Histaminsymptome: Wie bemerke ich eine Unverträglichkeit?

HistaVital® unterstützt dich

Was hilft mir bei einer Histaminunverträglichkeit?

Rundum-Sorglos: Das Histamin-Paket

Worin ist Histamin enthalten?

HISTAMINREICHE LEBENSMITTEL – eine Auswahl:

Schweinefleisch, Hackfleisch, Trockenobst, Grüntee und Schwarztee, Hefe, Backpulver, Getreidemilch, nicht tiefgefrorener oder fangfrischer Fisch, älteres oder haltbar gemachtes Fleisch, gereifter Käse, Essig

HISTAMINLIBERATOREN - hierzu zählen:

Alkohol, Eiklar, Hefe, Meeresfrüchte, Tomaten, Champignons, Nüsse, Kakao, Ananas, Erdbeeren, Himbeeren, Zitrusfrüchte, Kaffee, Fertigprodukte, Konservierungsmittel, Geschmacksverstärker

Welche Vorteile hat eine Darmsanierung bei einer Histaminintoleranz?

HistaEx® Synbio

Welche Probiotika sind bei einer Histaminintoleranz geeignet, welche nicht?

NEUTRALE STÄMME:

• Lactobacillus salivarius

• Bifidobacterium bifidum

• Lactobacillus gasseri

• Bifidobacterium breve

• Bifidobacterium lactis

• weitere Bifidobacterium-Stämme

HISTAMINABBAUENDE STÄMME:

• Lacobacillus plantarum

• Lactobacillus rhamnosus

• Bifidibacterium infantis

• Bifidobacterium longum

HISTAMINBILDENDE STÄMME:

• Lactobacillus casei

• Lactobacillus bulgaricus

• Streptococcus thermophilus

• Lactobacillus reuteri

• Lactobacillus lactis

• Lactobacillus helveticus

• Escherichia coli

• Enterococcus faecalis

Finde die optimale Unterstützung für deine Histaminintoleranz:

MADENA Histamin-Paket

Mit dem MADENA Histamin-Paket unterstützen wir dich rundum bei deiner Fruktose- und Histaminintoleranz. Es wird dir an nichts fehlen!

Zum Produkt
HistaEx® Synbio

MADENA HistaEx® Synbio ist ein histaminfreies Synbiotikum, welches für Menschen mit Histaminintoleranz ( HIT ) und Fruktoseintoleranz ( FI ) entwickelt wurde.

Zum Produkt
HistaVital® Quercetin-Komplex

MADENA HistaVital® ist ein hochpotenter Komplex aus Quercetin und 11 weiteren Mikronährstoffen, entwickelt für Menschen mit Histaminintoleranz.

Zum Produkt

Customer Reviews

Based on 89 reviews
94%
(84)
6%
(5)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
M
M. R.
Glücklich

Vor etwas über einem Jahr brachen bei mir starke Aufschläge im Gesicht aus, diese hielten wochenlang an. Eine Odyssee von einem Arzt zum anderen auch Charité began. Allergie oder Neurodermitis Tests und Untersuchungen nicht eindeutig. Allergietabletten , Kortisonsalben, verschiedene Produkte für den Darm, nichts half wirklich. Der Ausschlag verschwand, kam aber immer wieder. Ernähren tue ich mich schon seit Jahren in dem ich reizbare Produkte meide und beobachte Reaktionen Ich habe viel recherchiert und kam zu dem Punkt, dass ich zu viel Histamiin ausschütte, also mein Körper sich ständig gegen alles wehrt. Die Ärzte verneinten ohne Untersuchung meine Befürchtung. Dann bin ich auf HistaEx gestoßen. Ich nehme es schon über 5 Wochen und seit etwa einer Woche der Einnahme traten keine Ausschläge mehr im Gesicht auf, der Juckreiz an verschiedenen Körperstellen ist weg. Ich bin richtig froh und hoffe es bleibt so.

L
Laura Panait
Zufrieden!

Bei Darmbeschwerden durch Endometriose verursacht, hilft das Produkt - werde es wieder bestellen.

K
Kerstin Blake
Ich glaube es wirkt ...

Ich nehme nun HistaEx und HistaVital seit 3 Wochen ein. Ich meine eine Besserung feststellen zu können. Würde das aber gern noch ein paar Wochen beobachten. Bisher habe ich beide Produkte sehr gut vertragen.

S
Simon Audinger
Super verträglich.

Habe sie nach einer Heilfastenkur zum aufbau genommen und nehme sie immernoch. Seitdem alles viel besser super Produkt, bin begeistert.

A
Angie Dietze
Endlich eine Unterstützung

Ich bin wirklich überrascht, wie sehr endlich "Ruhe" Darm eingekehrt ist. Der Unterbauch fühlt sich jetzt weich an. Ich bin froh so eine Unterstützung gefunden zuhaben.